W1siziisijiwmtivmdivmdmvmtbfmzdfmtlfmzczxzm5njm0nl8xoda5mtgznziwmdkwmdlfmtawmdaynzi1ndiymdewxzizmtm3of81mdczmdezntnfbi5qcgcixsxbinailcj0ahvtyiisijgzmhgzodajbncixv0

ALOHA an Rhein und Mosel

2. September 2011 (Foto von photo8)

Aus unserer Reihe “Hobby, zum Freunde beeindrucken”: Stand Up Paddelin

Auch außerhalb des alljährlichen Hawaii-Urlaubs gibt es die Möglichkeit auf einem Surfbrett gut auszusehen. Und mehr als das! Auf der Seite supnation.de gibt es alle wichtigen Informationen und schöne Bilder von den Helden und Heldinnen die auf den kleinen, schwimmenden Brettern die stehenden und fließenden Gewässer der Region rund um Koblenz stehend bepaddeln.

Seien es die Seen und Maare der Eifel, Vater-Rhein oder die Mosel, über all wo noch eine Handbreit Wasser unter das SUP-Board passt zelebriert man den Surf-Lifestyle. Die Kombination aus Kanufahren und Wellenreiten garantiert nicht nur neidisch staunende Blicke der Zuschauer, sondern ist ein wahres Workout-Wunder. Während man versucht beim Balancieren auf dem Board geschickt auszusehen werden Muskeln beansprucht, die selbst ausgebildeten Medizinern unbekannt sind und ruckzuck fühlt man sich nicht nur wie ein Surfer, sondern sieht auch wie einer aus.

In Koblenz haben die Fans des Stand Up Paddeling den Verein “Moselfornia” zur Förderung der Surfkultur in Koblenz gegründet. Klingt komisch, ist es aber erst wenn man vom Brett fällt. Unsere Empfehlung daher: Die Beach Boys auf den Mp3 Player ziehen und rauf auf's Brett.

Sorgfältig einsortiert in: spass, sommer, sport